Wie lange bleibt Genf noch die Hauptstadt Kameruns?

Das zentralafrikanische Land Kamerun wird zeitweise von einem Genfer Luxushotel aus regiert. Das ist auch für die Schweiz nicht unproblematisch.

In Kamerun ist das Hotel Intercontinental bis in die letzten Dörfer bekannt. Man weiss, dass sich Präsident Paul Biya mitsamt First Lady Chantal und einer beachtlichen Entourage dort offenbar lieber aufhält als im Unity Palace, dem überaus prunkigen, festungsähnlichen Präsidialpalast in der Hauptstadt Yaoundé.

Vollständiger Artikel: swissinfo.ch

 


 

Print Friendly, PDF & Email