Europas Müllkippe in Ghana

Jedes Jahr kommen rund 250.000 Tonnen ausrangierte Drucker, Monitore und Smartphones illegal auf eine der größten Elektro-Müllhalden der Welt. Über 6000 Menschen leben und arbeiten hier in katastrophalen Zuständen. Eine Initiative aus Deutschland will deren Lebensumstände verbessern.

Filmbeitrag (2,5 Min.): Deutsche Welle

 


 

Print Friendly, PDF & Email