Bundestag lehnt Antrag zu Aufarbeitung von Kolonialgeschichte in Namibia ab

Der Bundestag hat am späten Donnerstagabend einen Antrag der Linksfraktion zur Aufarbeitung der kolonialen Vergangenheit in Namibia abgelehnt. Kern des Antrags war die Einrichtung eines “Strukturausgleichsfonds”.

Mit Hilfe eines Ausgleichsfonds sollten die aus der deutschen Kolonialzeit resultierenden strukturellen Benachteiligungen der indigenen Bevölkerung insbesondere hinsichtlich der Landfrage und der unzureichenden Infrastruktur ausgeglichen werden.

Vollständiger Artikel: Domradio

 


 

Print Friendly, PDF & Email