Auf diesem Markt in Äthiopien wird man auf Chinesisch begrüsst

Nirgends lässt sich das neue Mit- und Nebeneinander von Äthiopiern und Chinesen besser beobachten, als auf einem Gemüsemarkt mitten in Bole, dem Viertel der Expats und neuen Mittelklasse von Addis Abeba.

«China Market» nennen die Bewohner die Gegend rund um den Gemüsemarkt heute, seit der weitaus grösste Teil der Kundschaft aus China kommt.

Vollständiger Beitrag: SRF

 


 

Print Friendly, PDF & Email